Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Lampeköpp

Jetz en d´r dunklen Johreszick,
doh sühste se widder, de Lampeköpp.
Du denks, die jon unger Tare, die sin jlich fott,
se han joh schliesslich en Lamp am Kopp.

Doch et sin Walker, Jogger un Lück met ´nem Hungk,
die han für die Lamp joh all ene Jrund.
De Wäch es dunkle, doh weihst de beklopp,
dröm han die jetz all en Lamp am Kopp.

Deihs du dat vun wiggem betrachte,
muss mer maches mol bal laache.
Em Dunkele waggele Lechter her un hin,
dä Minsch doh zoh kress Du etz später zoh sin.

Du meins doh schwirre decke Jlühwürmche üvver de Wääch,
un küss du nöher dann stauns du nit schlech.
Et weiht immer mieh, doh weiste verröck,
manch einer es wie ene Chressbaum bestöck.

Bunte Lampe blinke vun Kopp bis Fott,
kein Stell kütt wohl  dohbei zoh koot.
Och om Fahrradwääch am Stroßerand ,
weiß Du vun wiggem schun erkannt.

Och dä Hungk weiht opjehellt
dä blink ald bevür hä et etzte mol bellt.
Un mäht hä Pippi bei Gassijon,
dann muss hä unger Flutlicht ston.

Jetz en d´r dunklen Johreszick,
doh süste se widder de Lampeköpp.
Du denks, die jon unter Tare, die sin jlich fott,
se han joh schliesslich en Lamp am Kopp.

Dezember 2023 – B.Kox

Freitag, 23 02 2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.