Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Guter, alter Vater Rhein,

Du großer Fluss, Du Urgestein.

Warst schon da, als es uns noch nicht gab,

standest vielen bei mit Rat und Tat.

Sorgen und tränen flossen in Dich hinein,

Du nahmst sie mit, guter Vater Rhein.

Oft saß auch ich an Deinem Strand

und wusste nicht, wo der Kopf mir stand.

Du hörst nie auf zu fließen und hast mir gezeigt

das Leben geht weiter, drum sei stets bereit.

Kannst Du auch nicht sprechen, so verstehe ich Dich gut,

nahmst mit meine Sorgen und machtest mir Mut.

Gespräche mit Dir habe ich selten versäumt,

Vater Rhein, mein treuer Freund.                                                                                 

                                                                                                                

10/2014 - B.Kox

Freitag, 23 02 2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.